bg1
bg3
Logo Logo
Semmis Tagebuch Kontakt Impressum Tel.: 0175-154 75 05
Semmi aktuell
Was zuletzt geschah

08.09.2016 - Reich beschenkt.

15.08.2016 - Pizza­ränder und Ober­stüb­chen.

23.07.2016 - Grenz­über­schreitung die Zweite.

29.06.2016 - Von "bösen" Kötern und Grenz­über­schreitung.

16.05.2016 - Keine Zeit zu kacken.

23.04.2016 - Ich trau mich...zu schwimmen!

Aktuelle Lage

Nachdem mich in letzter Zeit vermehrt Kunden auf meinen Blog von und mit Semmi angesprochen haben, gibt's nun eine kurze Rück­meldung. Semmi geht's gut, sogar immer besser, nur Frauchen findet keine Zeit, die Tasten zu bearbeiten. Wie schwer Semmi es zur­zeit hat, können Sie auf den Fotos begut­achten... Unge­fähr so sieht es aus, wenn Semmi Frauchen arbeiten lässt.
Irgendwann geht es hier auch mal weiter. Doch man glaubt es kaum, wielange es dauert, bis die Texte gefeilt, die Fotos gesucht, gefunden und bearbeitet sind und alles so aus­sieht wie man's möchte. Einige Texte liegen noch in der Schub­lade, aber das wird wohl mal was für 6 Monate Schnee oder so.

Mit Semmi jedenfalls geht's bergauf, strecken­weise sogar steil berg­auf! Gelegent­lich lernen die Tier­ärztin und ich mal wieder was neues zum Thema Allergie, Entgiften und Immun­system - das ist nicht immer positives, aber manch­mal halt doch. Und so freue ich mich über Anti­körper im Blut und ein in dieser Hinsicht funk­tionie­rendes Immun­system. Wir können also Daten zur Länge des Impf­schutzes liefern und bestätigen das von der LMU angedachte Impfschema.

Semmi hat viel gelernt, besonders in puncto Sozial­ver­halten. Er ist ruhiger, fühlt sich seltener bedroht und zeigt viel schneller, wenn er eigent­lich seine Ruhe will. Und das auf eine adäquate Weise. Sehr stolz bin ich darauf, wie er neulich dem Jung­spund einer Freundin sehr geduldig und spielerisch erklärte, dass er keine Lust auf Spielen hat. Und das wieder und wieder. Und wieder. Und nochmal. Bis es im schließlich zu bunt wurde und er dem anderen im Laufen einen leichten Body­check verpasste. Danach hatte er seine Ruhe und alle Hunde liefen brav mit­einander, neben­einander, hinter­einander und vor­einander und steckten die Schnauzen gemeinsam in die besten Duft­büschel. Kein Zoff, kein Groll, kein Ärger, alles war geklärt. Ganz leise, ganz ruhig, ganz sensibel, ganz souverän.

Ich bin stolz wie Oskar! Habe ich das schon erwähnt?

bg2 bg2 bg2 bg2
© 2013-2018, Dr. Katharina Graunke, München. Alle Rechte vorbehalten. AGB Datenschutzerklärung